Mietwagen und Camper

Für Namibia gibt es maßgeschneiderte Mietwagenreisen mit vorgebuchten Unterkünften für Selbstfahrer. Dabei lernt man die fantastische Schönheit des südwestafrikanischen Landes auf eine ganz persönliche und individuelle Weise kennen. Für solche Rundfahrten steht bei der Autovermietung eine große Auswahl an Mietwagen zur Verfügung. So kann jeder Reisende das für seine Anforderungen benötigte Fahrzeug buchen, um in Namibia auf Tour zu gehen.

Mietwagen

Britz Chev Aveo Group DDabei stehen Fahrzeuge unterschiedlicher Größe und Ausstattung zur Wahl. Man kann zwischen zweiradbetriebenen Autos (2WD) und Fahrzeugen mit Allradantrieb (4×4, 4WD) wählen. Dabei sollte man schon vor der Rundreise wissen, welche Ziele im Land angesteuert werden sollen. Denn Fahrzeuge, die nur über einen Zweiradantrieb verfügen, dürfen in der Regel nur auf asphaltierten Straßen gefahren werden. Da aber in Namibia nur etwa 15 % der Straßen über einen festen Straßenbelag verfügen, ist in den meisten Fällen ein allradgetriebenes Auto von Vorteil, da es einfach mehr Bodenfreiheit bietet. Der überwiegende Teil der Straßen Namibias sind Schotterpisten. Wer eine Fahrt in das Kaokoveld im Nordwesten Namibias plant, kann dies nur mit einem Geländewagen tun.

Camper in Namibia

Namibia Mietwagen - Bushlore 4x4

z.B. Dual-Cab Dachzelt-Camper für bis zu 4 Personen

Die Auswahl an Campern für individuelle Rundfahrten durch Namibia ist umfangreich. Die Mehrzahl der Autos ist dabei mit Allradantrieb ausgestattet, um auch auf den Sand- und Schotterpisten des Landes gut voranzukommen. Dabei können ganz nach persönlichen Wünschen Allradfahrzeuge mit ohne und ohne Campingausrüstung gebucht werden. Autos mit Campingausrüstung (z.B. Dachzelt-Camper) können allen Reisenden empfohlen werden, die flexibel sein möchten und am Ende des Tages nicht zwingend ein Hotel oder eine Lodge ansteuern wollen. Denn es gibt kaum etwas Schöneres, als in der atemberaubenden Natur Namibias sein Nachtlager aufzuschlagen. Bei den meisten Campingfahrzeugen befinden sich die Schlafplätze auf dem Dach der Autos, die ein sicheres Übernachten ermöglichen. Daneben sind die Fahrzeuge mit allen notwendigen Utensilien ausgestattet, die zum Campen benötigt werden. Das verspricht eindrucksvolle Naturerlebnisse, die unvergessen bleiben. Bei der Autovermietung Namibia sind auch PKW buchbar, die in unterschiedlichen Größen verfügbar sind. Diese Fahrzeuge sind für all jene sinnvoll, die sich hauptsächlich in städtischen Gebieten aufhalten oder auf asphaltierten Straßen von einem Ort zum anderen gelangen möchten.

Hinweise für Selbstfahrer

Wer seinen Urlaub in Namibia verbringt und dabei selbst mit einem Auto fahren möchte, muss mindestens seit fünf Jahren im Besitz einer Fahrerlaubnis sein. Zusätzlich ist der ein internationaler Führerschein notwendig. Das Straßennetz ist gut ausgebaut, besteht aber in großen Teilen aus Schotter- und Sandpisten. Auch das Tankstellennetz ist gut ausgebaut, allerdings können die Stationen vor allem in wenig besiedelten Gebieten weit auseinander liegen. Deshalb sollte jede Gelegenheit zum Tanken genutzt werden. Im Übrigen herrscht in Namibia Linksverkehr.

Weitere Infos zu Namibia Mietwagen und Campern